Qualität und Innovation

Die Société Choletaise de Fabrication setzt sich die Produktentwicklung und -Innovation zum Ziel, um den Anforderungen von morgen gerecht zu werden. Daher arbeiten wir zusammen mit: Techtera (Cluster für technische und funktionelle Textilien), lR3ilab, IFTH (technisches Zentrum für Textilien), CTC (technisches Zentrum für Leder), Schulen (ITEC und ENSAID) sowie mit mehreren Industrieunternehmen (wie z. B. AD Confection, Armor, Garnier-Thiebaut, Muliez-Flory).

Die Société Choletaise de Fabrication führt bei seinen Kreationen immer wieder Neuerungen in punkto Design und Forschung ein, um ihre Kunden in allen Phasen ihres kreativen Prozesses zu begleiten und neue Ideen zu fördern – aber auch um ihre Prozesse zu modernisieren. Daher arbeiten wir bei der Textilentwicklung in Westfrankreich mit Mode Grand Ouest und dem IFTH („Institut Francais Textile Habillement“, Französisches Institut für Bekleidung) zusammen. Wir nehmen zudem am Innofamod-Projekt zur Unternehmensmodernisierung teil. Dieses wird von der Region Pays de la Loire unterstützt.

Banc 3.0
Banc 3.0
Das Projekt Banc 3.0

Das Projekt Banc 3.0 ist das Ergebnis eines Innovationsprozesses, der sich auf das Know-how französischer Industriebetriebe stützt und von Offenheit und Gemeinschaftsarbeit geprägt ist.
Es ist ein dreidimensionales Projekt, das Mensch, Natur und Technologie miteinander vernetzt. Das Ergebnis? Die „Cabane 3.0“ – konzipiert von Amaury Poudray.

Hocker Tabcord:

schaffen, innovieren, erfinden ... Ein Beispiel ist unser Projekt „Bobine“ (Wickelspule), das im Rahmen des Netzwerks für immaterielle Erfindungen in der Industrie R3iLab („Réseau pour l’Innovation Immatérielle dans l’Industrie“, Netzwerk für immaterielle Innovationen in der Industrie) entwickelt wird. Ein Seil ist biegsam. Durch Erhitzen wird das Seil gehärtet und der Form des Modells angepasst, um welches es gewickelt wird. Dieses patentgeschützte Verfahren, das „Plug it“ genannt wird, wurde in Zusammenarbeit mit dem Designer François Azambourg entwickelt.

Tabcord
Tabcord
Chaise Strap
Chaise Strap
Stuhl Strap:

Dieses Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Möbelhersteller Moustache und der Designagentur Scholten & Baijings realisiert. Dieser Stuhl für den Innen- und Außengebrauch wurde vom London Design Museum zum Designprodukt des Jahres gekürt. Die Metallstruktur wird in einer speziellen Webtechnik mit einem Gurtband der Société Choletaise de Fabrication bespannt.